Freiräume Planen & Realisieren

 

Allgemeine Geschäftbedingungen (AGB) & Datenschutzerklärung

PDF

Drucken

E-Mail


Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Ausführung landschaftsgärtnerischer Arbeiten der Schirmer Gartenträume GmbH


1. Gegendstand des Vertrages

1.1 Gegenstand des Vertrages ist die Erbringung landschaftsgärtnerischer Arbeiten und gegebenenfalls die Lieferung von dafür erforderlichen Pflanzen und Materialien, aber auch die Pflege und Instandhaltung von Hausgärten und Außenanlagen.




2. Grundlage des Vertrages

2.1 Dem Auftrag liegen folgende Bedingungen in der nachfolgenden Reihenfolge zugrunde:

  

a) das Angebot, die Leistungsbeschreibung und ggf. die      dazugehörigen Pläne;

 

b) diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen;

 

c) das gesetzliche Werkvertragsrecht (BGB)

 

d) besonders vereinbarte technische Vorschriften und, sofern solche nicht vereinbart sind, die allgemein anerkannten Regeln der Technik.

 

2.2 Der Auftraggeber und die Schirmer Gartenträume GmbH unterwerfen sich diesen Vertragsbedingungen für alle gegenwärtigen und zukünftigen Aufträge, Arbeiten und Leistungen, die sich auf dieses Bauvorhaben beziehen.




3. Vergütung

3.1 Die im Angebot genannten Preise sind Einheitspreise. Abzurechnen ist nach Positionen, Material und Zeitaufwand. Gegebenenfalls ist ein Aufmaß vorzunehmen. Sofern im Angebot bzw. im Leistungsverzeichnis hinsichtlich Maßen, Zeit- und Materialaufwand Angaben gemacht sind, handelt es sich hierbei um Schätzungen, die über- oder unterschritten werden können.

 

3.2 Nachbeauftragungen werden gem. den im Nachtragsangebot aufgeführten Einheitspreisen abgerechnet.

 

3.3 Die Schirmer Gartenträume GmbH hält sich an das Angebot und die Einheitspreise vier Wochen nach Angebotsabgabe gebunden.

 

3.4 Hat sich der gesetzliche Mehrwertsteuersatz geändert, dann wird der zum Zeitpunkt der Abnahme der Leistung gültige Mehrwertsteuersatz berechnet.




4. Ausführung

4.1 Die Schirmer Gartenträume GmbH ist berechtigt, einzelne oder die gesamte Leistung auf Subunternehmer zu übertragen.




5. Ausführungsfristen

5.1 Die Schirmer Gartenträume GmbH übernimmt die Verpflichtung, die Leistungen und Lieferungen von sich aus so früh wie möglich zu beginnen und fortzuführen, wie dies in fortschreitender Bauplanung und Bauausführung möglich ist.

5.2 Als Schlechtwettertage werden für die Fristverlängerung anerkannt:

Regentage mit mehr als vierstündiger Regendauer während der Arbeitszeit und Tage mit Mindesttemperaturen unter -5° C.

5.3 Wird der Fortgang der Arbeiten durch einen anderen für den Auftraggeber tätigen Unternehmer behindert, wird die Ausführungsfrist entsprechend der Dauer der Behinderung verlängert.




6. Aufmaß

6.1 Das Aufmaß erfolgt bei Bedarf gemeinsam durch die Schirmer Gartenträume GmbH und dem Auftraggeber bzw. einen von ihm beauftragten Architekten. Es ist gemäß den Positionen des Angebots bzw. des Leistungsverzeichnisses zu erstellen.



7. Haftung

7.1 § 10 Nr. 2 Abs. 2 VOB/B entfällt.



8. Gewährleistung

8.1 Die Schirmer Gartenträume GmbH übernimmt die Gewährleistung nur im Umfang der im Leistungsverzeichnis oder den dazugehörigen Plänen bzw. im Angebot und den dazugehörigen Plänen vorgenommenen Leistungsbeschreibungen. Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsregeln nach BGB.

Bei Natursteinen; können bei Verwendung von Natursteinen,- Farb, - Struktur - und Texturschwankungen innerhalb eines Vorkommens auftreten. Diese können nicht als Qualitätsmangel gewertet werden, da sie keinen Einfluss auf die technischen Gesteine haben.

Das selbe gilt für eventuell auftretende Kalkausblühungen im Betonsteinsegment.


9. Rechnungen und Abschlagszahlungen

9.1 Rechnungen und Abschlagszahlungen sind spätestens 7 Tage nach Stellung der Rechnung bzw. Abschlagsrechnung fällig.

9.2 Für Materialeinkauf / Bestellungen und Fertigung ist eine Vorauszahlung zwischen 20 - 40 % der Auftragssumme nach Vereinbarung zu leisten.



10. Sonstige Bedingungen

10.1 Sind gegebenenfalls Teile des Vertrages und/oder seiner Vertragsgrundlagen unwirksam, wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestandteile nicht berührt.

 

11. Gerichtsstandvereinbarung

11.1 Liegen die Voraussetzungen über eine Gerichtsstandvereinbarung gem. § 38 ZPO vor, ist in Abweichung von § 18 VOB/B der Gerichtsstand für Streitigkeiten aus dem Vertrag in Dresden.

Datenschutzerklärung:

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Homepage und unserem Unternehmen. Für externe Links zu fremden Inhalten können wir dabei trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle keine Haftung übernehmen. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung anlässlich Ihres Besuchs auf unserer Homepage ist uns ein wichtiges Anliegen. Ihre Daten werden im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften geschützt. Nachfolgend finden Sie Informationen, welche Daten während Ihres Besuchs auf der Homepage erfasst und wie diese genutzt werden:

1. Erhebung und Verarbeitung von Daten  
Jeder Zugriff auf unsere Homepage und jeder Abruf einer auf der Homepage hinterlegten Datei werden protokolliert. Die Speicherung dient internen systembezogenen und statistischen Zwecken. Protokolliert werden: Name der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Webbrowser und anfragende Domain. Zusätzlich werden die IP Adressen der anfragenden Rechner protokolliert. Weitergehende personenbezogene Daten werden nur erfasst, wenn Sie diese Angaben freiwillig, etwa im Rahmen einer Anfrage oder Registrierung, machen.

2. Nutzung von Google Analytics (Datenschutz-Hinweise)   
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookies erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de   

3. Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten  
Soweit Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, verwenden wir diese nur zur Beantwortung Ihrer Anfragen, zur Abwicklung mit Ihnen geschlossener Verträge und für die technische Administration. Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte nur weitergegeben oder sonst übermittelt, wenn dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung – insbesondere Weitergabe von Bestelldaten an Lieferanten – erforderlich ist, dies zu Abrechnungszwecken erforderlich ist oder Sie zuvor eingewilligt haben. Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen. Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen, wenn ihre Kenntnis zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.

4. Auskunftsrecht  
Auf schriftliche Anfrage werden wir Sie gern über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren.   Sicherheitshinweis:  Wir sind bemüht, Ihre personenbezogenen Daten durch Ergreifung aller technischen und organisatorischen Möglichkeiten so zu speichern, dass sie für Dritte nicht zugänglich sind. Bei der Kommunikation per E-Mail kann die vollständige Datensicherheit von uns nicht gewährleistet werden, so dass wir Ihnen bei vertraulichen Informationen den Postweg empfehlen.